Fimo

Schmuckdesign und Herstellung

Modeschmuck aus  Fimo, schon mal was davon gehört? 
Fimo ist eine ofenhärtende Modelliermasse. In einem komplizierten Verfahren stelle ich die „Canes“ her, sie sind das eigentliche Muster der Perle oder des Anhängers. „Cane" ist der englische Ausdruck für ein Rohr. Hier aber sind damit die Rollen aus Fimo gemeint. Die Canes sind so hergestellt, daß sich das Muster durch die ganze Länge der Rolle zieht. Jede Scheibe, die man davon abschneidet, hat so das selbe Muster. Dann schneide  ich ganz dünne Scheibchen von der Cane und belege damit die Perlen (ebenfalls aus Fimo geformt)  welche dann im Backrohr gehärtet werden.Der nächste Schritt (kann ich nicht leiden) 3 mal  schleifen, nass, mit Schleifpapier verschiedener Stärken. Schleifen deshalb, um eventuelle Fingerabdrücke und Unebenheiten weg zu bekommen. Manche Muster kommen durch´s schleifen auch erst  richtig schön zur Geltung.Danach lackiere ich die kleinen Perlen, größere Stücke, wie z.B. Anhänger, poliere ich, dauert zwar länger, wird aber schöner.
Dann kommt wieder der schönere Teil des Ganzen, wenn ich Ketten, Armbänder und Ohrringe daraus mache.

Kommentare: 5
  • #5

    merlya21 (Mittwoch, 16 Januar 2013 17:59)

    WOW! Die sind ja wunderschön!

  • #4

    Carmen´s Fimoabdruck (Sonntag, 13 Januar 2013 21:49)

    .... eine wirklich sehr schöne Homepage ....
    wollte nur mal ganz liebe Grüße aus Old Germany da lassen
    Weiterhin viel Erfolg,
    Carmen

  • #3

    gigica vargulescu (Samstag, 10 April 2010 20:30)

    Wunderbar,schade ich bin rumänisch und kann nicht richtig sagen was ich denk.

  • #2

    Simone (Dienstag, 22 Dezember 2009 13:44)

    Wunderschön!

  • #1

    Marie (Donnerstag, 10 September 2009 21:54)

    ganz suuuuuuuuuuuper